Opel History Forum Foren-Übersicht

FAQFAQ
   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen  User MapMitglieder-Landkarte   RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Weber 40 DFO (die Sprint-Vergaser)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Opel History Forum Foren-Übersicht -> Renovierung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Redundant
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 6859
Wohnort: Einen a. d. Waffel

BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

entsprechend eigener und berichteter Erfahrungen hatten die Überholsätze anfangs zwei Reguliersegmente. Aber irgendwann waren wohl nur noch die Überholsätze mit einem Zahnsegment zu bekommen. Die zweite Übermaß-Drosselklappenwelle hatte kein Zahnsegment mehr.

Angesprungen ist mein Sprint übrigens immer ... sogar ohne Choke, weil die ausgeschlagenen Vergaser im unteren Drehzahlbereich gnadenlos überfettet eingestellt werden mussten, um nicht im oberen Drehzahlbereich viel zu mager zu laufen ... Surprised

Um das Startverhalten nach langen Standzeiten zu verbessern, sollte es eigentlich ausreichend sein, eine elektrische Benzinpumpe für Vergaser einzubauen. Die kann die leeren Schwimmerkammern ohne Motorgeleier auffüllen. Dann sollte der Motor eigentlich starten ... Cool

Viele Grüße,
Thorsten
_________________
"Ist mir scheißegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!!" Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RonHammer
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 01.05.2009
Beiträge: 647
Wohnort: 31180 Ahrbergen

BeitragVerfasst am: 05.05.2013, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich meine nicht nur das Startverhalten. Kenne ich eigentlich auch so, angesprungen sind sie immer, wie sie dann gelaufen sind war es akustisch ein Genuß, mehr auch nicht.
Bei der Einspritzung zielt mein Gedanke mehr auf wirtschaftliche Alltagstauglichkeit ohne optische Originalitäseinbußen! Aber das ist auch wirklich nur eine meiner tausend komischen Ideen, die mir im Kopf rumspuken.... Wink
_________________
Suche Brief: Kadett B Coupé, Typschlüssel 429 und alle anderen Arten von CIH-Kadett-Briefen!

http://lars.hat-gar-keine-homepage.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Redundant
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 6859
Wohnort: Einen a. d. Waffel

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt ein wenig nach "Schwanger, aber nicht dick!" - im Endeffekt gehört das Eine zum Anderen dazu! Das n ist sicher nur ausversehen in den Namen gerutscht. Eigentlich hätte das Modell "Spritt" heißen sollen! Wink

Gab es nicht auch so eine Einspritzanlage für Flachstrom-Doppelvergaser bei denen dann die Injektoren einer Einspritzanlage vor den Lufttrichtern saßen (oder waren das ab Werk schon nur noch Drosselklappenteile)?

Viele Grüße,
Thorsten
_________________
"Ist mir scheißegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!!" Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Opel400Harry
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.05.2009
Beiträge: 54
Wohnort: No Men´s Land

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Einspritzanlage wird normalerweise erst hinter der Drosselklappe Benzin und Luft gemischt, beim Vergaser schon vorher.
Gruß Harry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Redundant
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 6859
Wohnort: Einen a. d. Waffel

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Jaja schon, aber ich meinte sowas ähnliches wie auf dem ersten Bild hier ...

Das in den lufttrichtern sind doch Einspritzdüren ... oder?!? Surprised

Viele Grüße,
Thorsten
_________________
"Ist mir scheißegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!!" Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greaser
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 17.01.2008
Beiträge: 1180
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

RonHammer hat Folgendes geschrieben:
In den großen Überholsätzen waren eigentlich beide Zahnsegmente drin. Ich könnte sogar noch so einen Satz haben, bin mir aber nicht ganz sicher. Ich hatte seinerzeit ja doch einen ganz Schwung davon und alle gut verkauft...


Moin Lars,

Falls Du noch was hast, wäre ich potenziell interessiert. Schon alleine, um ein vollständiges Muster zu Repro-Zwecken liegen zu haben. Dann muss ich Thorsten nicht nötigen, seine NOS-DFOs zu zerlegen Wink

Bis dann

Michael

Das Einspritz-Thema klingt nicht uninteressant. Bei VGS habe ich mal Fallstrom-Drosselklappenkörper gesehen, welche auf die Sprint-Ansaugbrücke passen könnten. Vermutlich wird's aber dann ein Stück zu hoch bauen... Man will ja nicht mit den offenen Schnorcheln durch die Haube rumfahren, wobei das ja irgendwie auch authentisch wäre Laughing
_________________
Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Redundant
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 6859
Wohnort: Einen a. d. Waffel

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 13:12    Titel: Antworten mit Zitat

Greaser hat Folgendes geschrieben:
... Man will ja nicht mit den offenen Schnorcheln durch die Haube rumfahren, wobei das ja irgendwie auch authentisch wäre Laughing

Doch doch natürlich ... wenn dann so (aber dann müssen noch ein paar scharfe Kanten dran, damit das auch böse Verletzungen gibt (ein Air-Grab-System wäre natürlich auch was ...)! Mr. Green
_________________
"Ist mir scheißegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!!" Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greaser
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 17.01.2008
Beiträge: 1180
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Air-Grabber wie beim 70er Roadrunner wäre in der Tat geil. So schön martialisch Wink
Sieht aber auf der Vergaserseite ein wenig unsymmetrisch aus...
Mit "authentisch" meinte ich das Commo-Coupé, welches um 68 im Versuch geritten wurde. Der hatte wohl einen dreifachen Weber zur Beatmung (IDA müssten die heißen), dessen offene Lufttrichter durch die Motorhaube ragten. Ich hatte vor einer Weile eine alte ams in der Hand, in welcher kurz auf den Wagen eingegangen wurde.
Aber "back to topic", wir wollten uns um Zahnprothesen sorgen Laughing
_________________
Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Redundant
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 6859
Wohnort: Einen a. d. Waffel

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

War mir schon klar, was du gemeint hast! Laughing Laughing Laughing

Eine asymmetrische Anordnung vom Air-Grabber ist doch geil. Die optische Gewichtungauf der anderen Seite könnte doch ein Drehzahlmesser in einer kleinen Hutze auf der Haube sein (wie beim GTO "The Judge")! Very Happy

Wegen der Zahnprothesen: Für den Solex EEIT gibt es welche ... vielleicht sollte wir auf Solex umrüsten?!? Wink

Aber ernsthaft: Wenn die Zahnsegmente aus dem Industriebedarf zu beziehen wären, würde das optimal sein.

Wie ist das eigentlich: Die Zahnsegmente laufen ja nicht zu 100 % aufeinander. Das heißt, ein ca. 1 mm breiter Steg bleibt auch bei verschlissenen Segmenten in der Originalkontur. Würde das ausreichen, um die Form zu rekonstruieren (ich habe irgendwie sehr begrenzten Bock, einen neuen Vergaser zu zerlegen) ... Confused

Viele Grüße,
Thorsten
_________________
"Ist mir scheißegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!!" Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greaser
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 17.01.2008
Beiträge: 1180
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hehe, EEIT-Segmente hatte ich die Tage auch im Kopf, aber danach wieder vergessen, weiter zu recherchieren Wink Danke für den Link, so stelle ich mir das vor. Nur halt in "DFO"...

Ich würde mal annehmen wollen, dass der Rest der originalen Kontur reichen sollte, bin aber mit diesen Höllenmaschinen überhaupt nicht vertraut...
_________________
Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RonHammer
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 01.05.2009
Beiträge: 647
Wohnort: 31180 Ahrbergen

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

Nu wartet doch mal ab, bislang habe ich den Satz zwar noch nicht gefunden, bin aber ganz zuversichtlich.

@Michael:
Verkaufe werde ich den Satz nicht, würde ihn dir aber für die Projekte ausleihen. Sofern ich ihn finde.... Wink
_________________
Suche Brief: Kadett B Coupé, Typschlüssel 429 und alle anderen Arten von CIH-Kadett-Briefen!

http://lars.hat-gar-keine-homepage.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Greaser
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 17.01.2008
Beiträge: 1180
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: 07.05.2013, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist natürlich auch eine sehr gute Lösung, Lars. Ich sach schon mal Danke!
_________________
Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doktor motor



Anmeldedatum: 23.08.2009
Beiträge: 38
Wohnort: raum stuttgart

BeitragVerfasst am: 10.05.2013, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

das, mit den düsen VOR den drosselklappen, hab ich mal bei einem ziemlich abgefahrenen eigenbau motorrad gesehen.




gruß, stefan
_________________
mit dem wissen wächst der zweifel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der Redundant
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2007
Beiträge: 6859
Wohnort: Einen a. d. Waffel

BeitragVerfasst am: 10.05.2013, 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, so in der Richtung hatte ich mir das vorgestellt ... Cool

... sicher nicht die alltagstauglichste Lösung, aber reichlich abgefahren! Very Happy

Viele Grüße,
Thorsten
_________________
"Ist mir scheißegal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle läuft hier keiner übers Wasser!!" Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CH-GS
Wiki-Mitglied


Anmeldedatum: 27.12.2007
Beiträge: 910
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 26.04.2014, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Heute 450 km hauptsächlich durch Frankreich mit 1000 km "alten" DFOs unter besten Bedingungen immer im Bereich der erlaubten Geschwindigkeiten plus 10 lt Tacho (keine Lust auf franösische Verkehrspolizei mit roten Schildern), war aber viel auf 110 km/h begrenzt, kurzzeitig einen pergamentfarbenen 280 /8 in Deutschland duelliert, ergab einen Durchschnitt von 9,9 Liter, ungeeicht natürlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Opel History Forum Foren-Übersicht -> Renovierung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Mit freundlicher Unterstützung von
www.ocose.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 62104 / 3